Deutsche Bahn
Chronik DB E&C

50-jähriges Jubiläum

DB Engineering & Consulting kann auf ein halbes Jahrhundert erfolgreiche Ingenieurleistungen im Eisenbahnmarkt zurückblicken.

Am 26. Mai 1966 mit acht Mitarbeitern gemeinsam von Deutscher Bundesbahn und Deutscher Bank als Deutsche Eisenbahn-Consulting gestartet, gehört die daraus hervorgegangene Deutsche Bahn-Tochter DB Engineering & Consulting heute zu den weltweit führenden Ingenieur- und Beratungsunternehmen für Infrastruktur-, Mobilitäts- und Transportlösungen. Mittlerweile sind 4.000 Mitarbeiter aus 66 Nationen auf allen Kontinenten im Einsatz.

Zu den Referenzen der DB E&C gehören unter anderem die Planung und Bauüberwachung beim Großprojekt VDE 8, die Generalplanung für das neue ICE-Werk KölnNippes oder die Verlegung des Fernbahnhofes Hamburg-Altona (Entwurfs- und Genehmigungsplanung). International sind es z.B. die Qualitäts- und Sicherheitspläne für die neue Metro in Kochi (Südindien), die Beratung für Instandhaltung und Hochgeschwindigkeitsverkehre in China, die Mitarbeit an der Stadtbahn Canberra oder die Entwicklung eines kompletten Verkehrssystems für das Emirat Katar.


Dr. Volker Kefer, stellv. Vorstandsvorsitzender und Vorstand für Infrastruktur, Dienstleistungen und Technik der Deutschen Bahn, im Interview mit Martin Hagen, Leiter Marketing und Kommunikation DB Engineering & Consulting, zum Jubiläum der DB E&C