Deutsche Bahn
Labor Umweltservice DB E&C

Integration des DB Umweltservice in die DB Engineering & Consulting GmbH

Zum 1. Juli 2016 wurde der DB Umweltservice – früher: Bahn-Umwelt-Zentrum – in die DB Engineering & Consulting (DB E&C) integriert.

Damit fasst die Deutsche Bahn weitere wichtige Ingenieur- und Beratungsleistungen für das In- und Ausland in einem Unternehmen zusammen.

DB Engineering & Consulting gehört zu den weltweit führenden Ingenieur- und Beratungsunternehmen für Infrastruktur-, Mobilitäts- und Transportlösungen. Mehr als 4.000 Mitarbeiter aus 66 Nationen sind auf allen Kontinenten im Einsatz. Das Unternehmen arbeitet in der Planung und Bauüberwachung – unter anderem für Verkehrsanlagen, Konstruktiven Ingenieurbau und Ausrüstungstechnik –, in der Plan- und Abnahmeprüfung, im Bereich Umwelt, Geotechnik und Geodäsie sowie im Projektmanagement und in der Beratung. Komplettiert wird das Angebot seit heute durch die Kernleistungen des DB Umweltservice: Messungen und Inspektionen an Arbeitsplätzen, technischen Anlagen und Fahrzeugen, physikalische, chemische und mikrobiologische Analysen im Umweltlabor sowie umwelt- und geotechnische Untersuchungen von Oberbau, Gebäuden und Anlagen.

„Wir heißen die Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen“, so Niko Warbanoff, Vorsitzender der Geschäftsführung DB E&C. „Die Kompetenzen und Leistungen von DB Umweltservice und DB Engineering & Consulting ergänzen sich sehr gut. Somit bieten wir unseren Kunden ein noch breiteres fachliches Spektrum im Bereich Umwelt.“

Zum 1. April 2016 waren DB ProjektBau und DB International zur DB Engineering & Consulting zusammengeführt worden. Damit hatte die Deutsche Bahn ihre Kompetenzen für nationale Infrastrukturprojekte mit dem internationalen Ingenieur- und Beratungs-Know-how vereint.