Deutsche Bahn
Inbetriebnahme Al Haramain
zurück zur Übersicht

Al Haramain - Mit Highspeed durch die Wüste

Offizielle Inbetriebnahme der Strecke zwischen Mekka und Medina

Im Oktober 2018 wurde die 450 km lange Strecke zwischen Mekka und Medina offiziell für den regulären Verkehr freigegeben. Die Al Haramain Hochgeschwindigkeitszüge verkehren ab sofort zwischen den beiden heiligen Städten. Die Reisezeit für die jährlich rund 14 Millionen Pilger verkürzt sich von fünf auf zwei Stunden. Der Zug wird eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 320 km/h erreichen.   
 

Seit 2012 ist die DB Engineering & Consulting an diesem anspruchsvollen Projekt beteiligt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Team von DB E&C vor Ort