DB Engineering & Consulting
Network Rail UK

DB E&C mit bahnbrechendem Vertrag in Großbritannien

DB Engineering & Consulting GmbH (DB E&C) hat ihren ersten Auftrag für das britische Eisenbahninfrastrukturunternehmen Network Rail gewonnen und damit einen wichtigen Meilenstein für den Markteintritt auf den britischen Inseln erreicht.

DB E&C wurde von Network Rail mit einem Los des „Design Services Framework“-Programms beauftragt. Gemeinsam mit den in London ansässigen Telekommunikationsspezialisten Fourway und den Projektmanagementberatern CPC Project Services LLP (CPC) werden ihre Spezialisten das Projekt Telekommunikation für die Region Südost in England bearbeiten.

Das am 1. Januar gestartete „Design Services Framework“-Programm ist aufgeteilt in multidisziplinäre und fachspezialisierte Projektabschnitte in vier geografischen Regionen in England, Schottland und Wales. DB E&C ist einer von 34 beauftragten Dienstleistern im „Design Services Framework“-Programm, dessen Volumen auf 640 Millionen GBP im Zeitraum von 2020 bis 2024 und potentieller Verlängerung bis 2029 veranschlagt wird.

Christian Hünefeld, Leiter Großbritannien und Irland bei DB E&C, dazu: “Wir sind wirklich erfreut, mit Network Rail am „Design Services Framework“-Programm zu arbeiten und so die Möglichkeit haben, unser technisches Fachwissen für die Verbesserung des Reisekomforts der britischen Bahnreisenden einzubringen“.