DB Engineering & Consulting
DB E&C bei Ositran, Peru 2019
zurück zur Übersicht

DB E&C intensiviert Arbeiten in Peru

Peruanische Transportbehörde setzt auf deutsche Ingenieure für Flughafen und U-Bahn

Am 13. Juli 2019 empfing in Lima die Präsidentin von OSITRAN, Verónica Zambrano, mit ihrem Team Vertreter der DB E&C sowie der deutschen Projektmanagement-Gruppe KVL. OSITRAN ist die 1998 gegründete peruanische Aufsichtsbehörde für Investitionen in die Infrastruktur des öffentlichen Verkehrs.

Beim Treffen haben DB E&C und KVL ein Zusammenarbeitsabkommen für die LATAM-Zone (Lateinamerika) unterzeichnet, bei dem es um die Beratung und Planung bei der Entwicklung neuer U-Bahnlinien und Schienenwegkorridore sowie der Logistikzugänge bei Flughäfen und Häfen geht.

Momentan arbeiten DB E&C und KVL zusammen an dem Pre-Design des Anschlusses zwischen dem neuen Flughafenterminal des „Aeropuerto Internacional Jorge Chavez“ und der neuen U-Bahnlinienerweiterung L2. Dieses Projekt wird für die peruanische Transportbehörde AATE mit der Förderung und Unterstützung der KFW umgesetzt.

Die DB E&C wurde vor Ort vertreten durch den Leiter der Anden-Zone Miguel Rosales, die KVL-Gruppe durch den stellvertretenden Geschäftsführer der peruanischen Filiale Gerardo Pérez.